So generierst Du mehr Leads mit starken Call-To-Actions und wenig Aufwand!



Alles beginnt mit einer starken Headline ….

Nur durch eine gute Headline wird Dein Kunde dazu animiert sich mit Deinem Inhalt auseinanderzusetzen.

Sobald das passiert ist, wird deine Zielgruppe sich mit Deinem Inhalt auseinandersetzen. Je nach Qualität Deines Inhalts wird der Besucher dann abspringen oder Deine Inhalte konsumieren.

Viele Webseitenbetreiber versuchen dann mit PopUps Dich davon zu überzeugen, ein Freebie herunterzuladen oder einen Newsletter zu abonnieren.

Meistens ist das jedoch ziemlich unspezifisch.

Wenn Du gerade einen Artikel über Headlines liest, dann hast Du vermutlich gerade kein Interesse an Chatbots.

Würde ich innerhalb eines Headline Artikels Dir einen reinen Chatbot-Kurs anbieten, wäre Dein Interesse gering.

Stattdessen könntest Du ein spezifisches Freebie anbieten. Eines, welches den Inhalt des Artikel noch einmal kurz vertieft. Dafür bietet sich am ehesten ein kurzes Video an.

Auf meiner Webseite habe ich eine Artikel-Reihe zum Thema “Facebook Bot erstellen”. Diese Reihe wird unterstützt durch einen online Kurs zum Thema “Facebook Bot”, der als Freebie angeboten wird.

Biete immer ein Freebie an, das auf den Kontext des Inhalts zugeschnitten ist.

Facebook Marketing Profi werden?
👉👉 www.dennistroeger.com

Messenger Marketing / Chatbots für Dich nutzen?
👉👉 www.dennistroeger.com

Google AdWords in 6 Schritten?
👉👉 www.dennistroeger.com

source

3 thoughts on “So generierst Du mehr Leads mit starken Call-To-Actions und wenig Aufwand!”

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *